Pikierstab

 

Mit dem „Pikieren“ bezeichnete man das Stechen. Heutzutage findet das Pikieren hauptsächlich im Garten statt. Und zwar bei zu dicht stehenden Sämlingen. Das Pikieren verschafft den kleinen Pflanzen mehr Platz. Diese werden, sobald Sie die ersten Keimblätter zeigen, versetzt. Allerdings muss man hier sehr vorsichtig sein, damit man die sensiblen Keimlinge nicht an den Wurzeln verletzt. Der Hohenfrieder Pikierstab schafft hier Abhilfe und macht diese Tätigkeit zu einem Kinderspiel!

 

Sowohl für Hobby- als auch Profigärtner ein unentbehrliches Hilfsmittel bei der Aussaat oder um Sämlinge zu vereinzeln.

 

Material

Der Pikierstab besteht zu 100 Prozent aus heimischen Eichenholz und wird in der Voralpenregion des Berchtesgadener Landes, Bayern von Menschen mit einer Behinderung handgefertigt. Die Oberfläche des Pikierstabes ist mit lösungsmittelfreiem Hartöl gemäß Euro-Norm 71 behandelt.

 

Verzichten Sie künftig auf Plastik-Gartenhelfer und probieren den Hohenfrieder Pikierstab aus heimischen Eichenholz aus. Sie werden es nicht bereuen!

Pikierstab

Artikelnummer: 00000071
4,40 €Preis
  • Durchmesser: ca. 15 mm, Länge: ca. 170 mm

     

    Zusatz: Bitte beachten Sie, dass es sich hier um ein Naturprodukt handelt. Farbliche Abweichungen können immer auftreten und stellen keinen Grund für eine Reklamation dar.